Click here to opt-out of Google Analytics

schon gewusst...

...dass

die Entdeckung, das Mikrowellen Nahrungsmittel erhitzen können, auf einen schmelzenden Schokoriegel bei einer Reparatur eines Radargerätes zurückging

?

schon gewusst...

...dass

die Herstellungskosten des Commodore C64 anfänglich bei 135 US-Dollar lagen

?

schon gewusst...

...dass

die der Videochip VIC-II sowie der Soundchip SID des Commodore C64 zunächst für den Einsatz in Spielautomaten konzipiert waren

?

schon gewusst...

...dass

das Überschallflugzeug Concorde bei Höchstgeschwindigkeit 37 Km pro Minute zurücklegt

?

schon gewusst...

...dass

Johannes Gutenberg eigentlich Johannes Gensfleisch hieß

?

schon gewusst...

...dass

der erste funktionsfähigen Tintenstrahl-Drucker Anfang der 1970er von IBM auf den Markt gebracht wurde

?

schon gewusst...

...dass

das Überschallflugzeug Concorde in 30 Jahren gerade einmal 2,5 Millionen Passagiere befördert hatte

?

schon gewusst...

...dass

Commodore noch 1990 an einem Nachfolger des C64 mit der Bezeichnung C65 arbeitete, welcher VGA-fähigen VIC-III-Grafik-Chip sowie zwei SID-Soundchips beinhalten sollte, dessen Entwicklung aber 1991 (anscheinend für den Amiga 500) wieder eingestellt wurde

?

schon gewusst...

...dass

die Zusammensetzung der Flüssigkeit bei Lava-Lampen bis heute geheim ist

?

schon gewusst...

...dass

die unterschiedlichen Seiten der Alu-Folie nur auf den Herstellungsprozess und nicht auf verschiedene Funktionen zurückzuführen ist

?

Ältere Beiträge »